This page has been translated from English

News Post: Entwicklungen in Ecuador-Chevron Dispute

Sources: Oil Voice, UPI, Bloomberg, Courthouse News Service, Reuters

Quellen: Oil Voice, UPI, Bloomberg, Courthouse News Service, Reuters

Kürzlich hat es eine bedeutende Entwicklung in einem lang andauernden ökologischen Streit zwischen Ecuador und Chevron. Dieser Konflikt begann in den 1970er und 1980er Jahren, als Texaco (heute eine Tochtergesellschaft von Chevron) lief Bohrarbeiten im Amazonas. Diese Operationen angeblich zerstört den Regenwald, verschmutztes Wasser versorgt und geschädigt indigenen Bevölkerung. Zusätzlich zu Umweltzerstörung, Surround Vorwürfe der Täuschung und Bestechung den Deal. Indigene Anden brachte Klage gegen Chevron, und im Februar 2011, bestellt einen ecuadorianischen Richter Chevron auf $ 8 Mrd. Umweltschäden zahlen . Chevron, die kein Vermögen hat in Ecuador, plant das Urteil einzulegen. Die Kläger haben vor, nach Chevron Vermögen mit der ecuadorianischen Gerichts günstiges Urteil.

Allerdings in einem anderen Fall über Handelsstreitigkeiten Chevron kurzem gewann einen $ 96.000.000 Schiedsspruch gegen Ecuador am Permanent Court of Arbitration in Den Haag . Das Gericht stellte fest, dass Ecuador gegen das Völkerrecht verstoßen verstoßen unparteiischen Gerichten bieten und nicht einen angemessenen faires Verfahren. Ecuadorianischen Gerichte sind notorisch politisiert und oft nicht zum Recht. Die Richter sind nicht über die Annahme von Bestechungsgeldern für günstige Entscheidungen oder was Juristen eine gerichtliche Anordnung für den Richter Unterschrift auszuarbeiten. Für Chevron, wurde das Verfahren in Ecuador deutlich verzögert und es gab Bedenken über die justizielle Ungehörigkeit . Mit einem so schlechten Respekt für die Rechtsstaatlichkeit in Ecuador, suchte Chevron eine internationale Heilmittel.

Im Zuge des Schiedsspruchs, plant Ecuador zu appellieren . Ecuador behauptet, dass das Gericht nicht zuständig ist, die Forderung zu hören, daher ist das Urteil nichtig. Um dies zu unterstützen, Ecuador weist darauf hin, dass es nicht Partei eines bilateralen Handelsabkommens mit den USA, die Streitigkeiten lenkt dem Ständigen Schiedsgericht. Ecuador wird dies in einem holländischen Viertel Gericht anfechten und bereit ist, an den niederländischen High Court einlegen.

Dieser Fall ist wichtig, weil sie die Lebensfähigkeit der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit Vereinbarungen Großaufträge testet. Traditionell sind ausländische Firmen müde, um Streitigkeiten mit staatlichen Akteuren-der Regierung, den staatlich kontrollierten Unternehmen oder wichtigen staatlichen Industrien in den Gerichten dieses Staates zu lösen. Es ist eine berechtigte Angst der Günstlingswirtschaft. Deshalb ist Schiedsverfahren ist beliebt: Es bietet ein neutrales Forum für die Lösung von Konflikten, dass keine Partei leicht manipulieren können. Die Auszeichnung ist vollstreckbar Vertragsstaat des New Yorker Übereinkommens. Das Finden der Schiedsvereinbarung gültig und die Durchsetzung des Urteils würde einen starken Präzedenzfall für ähnliche Situationen in der Zukunft. Staaten können nicht nutzen ihre Souveränität an Missbrauch und beliebig ändern Verträge. Dies könnte zu fördern mehr, größere Investitionen in den Entwicklungsländern.

One Response to "News Beitrag: Entwicklungen in Ecuador-Chevron Dispute"

  1. Tessa Mendez sagt:

    Der letzte Absatz in Ihrer Analyse legt nahe, dass der Fall bei der PCA daraus entsteht eine Schiedsvereinbarung in einem Vertrag. Ich bin nicht sicher, das ist wahr. Mein Verständnis ist, dass Chevron dieses Schiedsgericht eingelegt, um die Behandlung in ecuadorianischen Gerichten anzufechten. Natürlich weder die Schriftsätze noch die Entscheidung veröffentlicht wurden, so dass ich könnte falsch sein.

    Ein weiterer bemerkenswerter jüngste Entwicklung in diesem Fall ist die Tatsache, dass Richter Kaplan in den Southern District of New York eine einstweilige Verfügung gebietet die Ecuadorianer vom Sammeln von Chevron irgendwo außerhalb von Ecuador ausgegeben.

    "Die Aussicht auf Gründung einer US-Vorbild zum Löschen feindliche ausländische Gerichtsurteile hat Corporate Anwälten und ihren Mandanten elektrifiziert ... In ihren eigenen gemeinsamen kurzen, sagen Dole Food (DOLE), Royal Dutch Shell (RDS / A) und Dow Chemical (DOW) sie Auch wurden immer wieder durch Massen Verletzungen Klagen getroffen

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

Trackbacks / Pingbacks


    Lassen Sie eine Antwort

    University of Denver Sturm College of Law

    Übersetzer

    EnglishItalianKoreanChinese (Simplified)Chinese (Traditional)PortugueseGermanFrenchSpanishJapaneseArabicRussianGreekDutchBulgarianCzechCroatianDanishFinnishPolishSwedishNorwegianHebrewSerbianSlovakThaiTurkishHungarianRomanian

    Beiträge nach Datum

    Januar 2013
    M T W T F S S
    «Dezember
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31

    @ View_From_Above

    Ressourcen
    Besuchen Sie die DJILP Newsroom