This page has been translated from English

Kategorisiert | David Akerson , TVFA Beiträge

Kudos to Senegal für die Beendigung der weiblichen Beschneidung. Nun, ICC, verfolgen die übrigen Straftäter ...

Kudos to Senegal für die Beendigung der schrecklichen Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM) wie berichtet von der New York Times am vergangenen Wochenende. Führung in dieser Frage muss aus Afrika kommen und so ist es sehr ermutigend, Senegal Handlung so entschieden zu sehen.

ICC: Consider yourself on notice.

ICC: Betrachten Sie sich darüber in Kenntnis.

Doch in Ländern wie Sudan und Somalia 90% der Mädchen sind noch zu unterziehen. Die internationale Gemeinschaft sollte nicht tatenlos zusehen, wartet auf tief sitzende kulturelle Traditionen zu Lasten von Hunderttausenden von Mädchen zu verändern. So, hier ist meine Botschaft an Sie, International Criminal Court (ICC): Verfolgung von FGM als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Es ist schlicht und einfach Folter (ich weigere mich, es, indem er sie eine "Praxis" euphamize) gegen minderjährige Mädchen begangen. Um sich zu qualifizieren als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, muss sie im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen eine Zivilbevölkerung werden. Sie sind bedeckt, ICC. Genitalverstümmelungen von Frauen in 27 Ländern und der Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 100 bis 140.000.000 Frauen mit ihren Nachwirkungen leben. Es ist gegen die große Mehrheit der Mädchen im Sudan, Äthiopien, Eritrea, Somalia und beträchtlicher Zahl in Teilen von Ägypten und Kenia verübten. Wenn Sie sudanesischen Mädchen von zwölf Jahren sind, ist es so gut wie sicher, dass eines Tages bald wirst du nach unten gehalten und gegen Ihren Willen und ohne Betäubung die Klitoris wird mit einer Rasierklinge und Ihre Beine zusammen tagelang gefesselt geschnitten werden. Und das Mädchen würde sich glücklich schätzen sie nicht, die schwere Form der FGM unterzogen.

Glück für Sie ICC, haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. FGM würde als Folter (qualifizieren Artikel 7 (1) (f) ), sexuelle Gewalt (Artikel 7 (1) (g)), die Verfolgung des Geschlechts (Artikel 7 (1) (h)) und andere unmenschliche Handlungen (Artikel 7 basieren (1) (k)). So buck-up, muster einige Entrüstung und Verfolgung entfernt. Seien Sie versichert, dass es keine Verteidigung im ICC, dass eine strafbare Handlung ist auch eine kulturelle Tradition ist. Die Sklaverei war einmal eine globale Norm, aber wir trotzdem kriminalisiert sie. ICC, sollten Sie sich nicht durch die Tatsache, dass FGM wird oft von einem Mädchen die eigene Familie oder der Gemeinschaft begangen werden abgeschreckt. Es war auch ganz normal auf einmal gesehen, dass Eltern ein Kind in die Sklaverei verkaufen, um eine Schuld zu begleichen. (Heck, manche Eltern immer noch versuchen, dies zu tun .) Wir haben nicht schnitzen eine Ausnahme in dem Verbot der Sklaverei für eine elterliche Vorrecht.

Schließlich ICC, nicht von der Verfolgung FGM mit dem Argument, dass eine Strafverfolgung ist es eine Form des Neokolonialismus abgebracht werden. Wenn die Beendigung der Folter von kleinen Mädchen ist eine neue Form des Kolonialismus, ich begrüße es. In der Tat, mir einen Tropenhelm und ich werde es mit Stolz tragen.

Post to Twitter

One Response to "Kudos to Senegal für die Beendigung der weiblichen Beschneidung. Nun, ICC, verfolgen die übrigen Täter ... "

  1. R sagt:

    Genitalverstümmelung / Beschneidung sollte überall zu stoppen. Jeder Junge und jedes Mädchen haben ein angeborenes Recht auf ihre Genitalien unversehrt und intakt, wie die Natur vorgesehen hat es zu sein.

    Mögen oder nicht mögen: Thumb up 1 Thumb down 0

Trackbacks / Pingbacks


    Hinterlasse eine Antwort

    Besuchen Sie die DJILP Newsroom

    @ View_From_Above

    Beiträge nach Datum

    Dezember 2011
    M T W T F S S
    «Nov
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31
    Die University of Denver Sturm College of Law