This page has been translated from English

Kategorisiert | One Earth Zukunft , TVFA Beiträge

Maritime Piraterie: In Anlehnung an Zivilluftfahrt

Maritime Piraterie vor der Küste Somalias weiter Spirale in einer zunehmend bedrohlichen internationalen Krise, mit Angriffen im Golf von Aden steigt während der ersten Hälfte des Jahres 2011. Während mehr Staaten die Verfolgung wurde Piraten in ihren nationalen Gerichten im letzten Jahr, haben Beamte der Vereinten Nationen darauf hingewiesen, dass so viele wie 90% der Piraten durch die nationalen Marinen erfasst werden anschließend veröffentlicht aufgrund der komplizierten rechtlichen und finanziellen Belastungen, die mit Verfolgung verbunden. Auf der Suche nach Lösungen für die aktuelle maritime Piraterie-Problematik kann völkerrechtlichen Initiativen, die die Sicherheit der Zivilluftfahrt bieten Einblick

Ein globaler Trend der Fluggesellschaft Entführungen Beginn in den späten 1960er Jahren und gipfelte in den Terroranschlägen vom 11. September 2001, katalysiert verschiedenen Initiativen, die die Wirksamkeit der Luftsicherheit verbessert haben. Die internationale rechtliche Regelung für die Sicherheit der Zivilluftfahrt durch verschiedene internationale Verträge, Abkommen, Vereinbarungen und Erklärungen und Resolutionen von wichtigen internationalen Institutionen entwickelt. Insbesondere internationale Abkommen gemäß der gesetzlichen Maxime aut dedere aut judicare-die Verpflichtung der Staaten zu verfolgen oder auszuliefern des Angeklagten-sind ein wichtiger Bestandteil der internationalen Luftsicherheit Regimes. Die Vereinigten Staaten, wie der weltweit größten Luftfahrt-Markt, hat auch die internationale Sicherheit in der Zivilluftfahrt Regime durch seine innerstaatlichen Rechtsvorschriften beigetragen. Zu verschiedenen Zeiten in der Neuzeit, haben die Vereinigten Staaten ökonomischen Hebel benutzt, um die Einhaltung von nationalen Sicherheitsstandards von Federal Aviation Administration Security Audits durch Sperrung nicht einhalten Staaten aus dem Zugriff auf seinen Flughäfen überwacht anzutreiben.

Diese breite Rechtsrahmen bietet ein wertvolles Beispiel für Kooperation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessengruppen zu einem Trend in der internationalen Kriminalität anzugehen. Zwar gibt es Einschränkungen, die in eine Analogie zwischen Fluggesellschaft Entführungen und Piraterie auf See durch inhaltliche und rechtliche Unterscheidungen berücksichtigt werden müssen, gibt es große Ähnlichkeiten förderlich für Rechtsvergleichung.

Borrowing from Civil Aviation

In Anlehnung an Zivilluftfahrt

Insbesondere scheint die Beseitigung von Schlupfwinkeln für Luftpiraten, um eine wirksame Abschreckung Faktor, der Initiativen im Hinblick auf Piraterie auf See informieren kann. In der Luftsicherheit sind strafrechtlich zu verfolgen oder auszuliefern-Ansätze einen erkennbaren Einfluss auf die Abschreckung von Flugzeugentführungen gemacht. Zum Beispiel wurde ein Großteil der Fluggesellschaft Hijacking Krise in den Vereinigten Staaten während der 1960er und 1970er Jahren von Zeit des Kalten Krieges Motivationen mit kubanischen politischen Flüchtlinge, die einen sicheren Hafen in den Vereinigten Staaten und Kuba (je nach ihrer politischen Orientierung) angetrieben. Im Jahr 1973 tauschten die Vereinigten Staaten und Kuba diplomatische Noten bilden ein Memorandum of Understanding, dass keines der beiden Länder würde als ein sicherer Hafen für Entführer dienen. Nach dieser Vereinbarung, sank die Zahl der versuchten Entführungen von Flugzeugen in den Vereinigten Staaten deutlich von 25 Entführungen pro Jahr vor der Vereinbarung nur eine des folgenden Jahres. Diese bemerkenswerte Veränderung lässt vermuten, dass die Existenz eines Heiligtums Nation Entführer der kubanischen Entführung Problem aktiviert.

Ähnliche auszuliefern-or-Verfolgung Bestimmungen bestehen in der internationalen Rechtssystem für Seeräuberei, doch sind diese Bestimmungen nicht mit den internationalen Compliance abgestimmt. Als nicht auf Somalia verlassen, um Piraten innerhalb seiner Grenzen zu verfolgen, muss die internationale Gemeinschaft, zumindest vorübergehend, versuchen, Bekämpfung und Beseitigung sicheren Häfen durch Verfolgung außerhalb des aktuellen somalischen Justiz. Die Durchsetzung internationaler Vereinbarungen mit Bestimmungen, wonach Staaten, um die Piraterie Verdächtigen strafrechtlich zu verfolgen oder auszuliefern, in einen anderen Staat bereit ist, zu verfolgen, ist ein wichtiger Teil der Lösung. Um die Einhaltung, sollte die internationale Gemeinschaft oder die Vereinigten Staaten betrachten Zwangsmechanismen wie sie in die Sicherheit der Zivilluftfahrt eingesetzt, um die Einhaltung dieser wichtigen internationalen Abkommen zu fahren.

Initiativen, die Spiegel Sicherheitskontrolle am Flughafen zur Infiltration der Sicherheits-Infrastruktur an Flughäfen abhalten Maßnahmen können auch Anti-Piraterie-Lösungen. Während erhöhte Hafen-Sicherheit kann weniger wirksam sein als der Flughafen Gegenstück kann Ports als Kontrollpunkte dienen, um festzustellen, ob die Schiffe ausgestattet sind, um die Piraterie-Abschreckung Strategien, wie international anerkannten Best Management Practices (BMPs) zu implementieren. Derzeit geht man davon aus, dass die Reedereien nicht immer beschäftigen BMPs durch maritime Sicherheits-Experten vorgeschlagen. Als Schiffe anfällig für Piraten Handlungen bleiben und Angriffe weiterhin erfolgreich zu sein, ist die Piraterie-Problematik verewigt.

Wirtschaftliche Sanktionen, die verwendet wurden, um den Terrorismus zu bekämpfen Fluggesellschaft kann auch genutzt, um Finanziers der Piraterie Verbrechen Ziel. Solche Maßnahmen haben bereits zu einem gewissen Grad auf nationaler Ebene durch die United States Department of Treasury Office of Foreign Assets Control, die verwaltet und erzwingt die wirtschaftliche und handelspolitische Sanktionen auf die Außenpolitik und nationale Sicherheit Ziele basiert umgesetzt werden. Ein Executive Order von Präsident Obama am 12. April 2010 ausgestellt, berechtigt Sanktionen gegen "diejenigen, die in beteiligen oder diese unterstützen Akte der Piraterie vor der Küste Somalias, einschließlich derer, die Waffen, Kommunikationsgeräte oder kleine Boote und andere Geräte an Piraten." Während Dieser Ansatz ist ermutigend, können Sanktionen eine begrenzte Wirkung, weil Piraten oft mit einem liquiden Vermögen zu betreiben.

Die Kommunikation zwischen verschiedenen Interessengruppen von der Piraterie betroffen können auch von der internationalen Airline-Sicherheit Regimes informiert werden. Einige Kommentatoren haben darauf hingewiesen, dass die International Civil Aviation Organization (ICAO) und seine Rolle im Luftverkehr könnte als Modell für die Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich, die in der maritimen commons durch die bestehenden Gremien wie der International Maritime Organization übersetzen könnte dienen. Insbesondere kann ICAO Erfolg als Modell für eine internationale Agentur, um eine verstärkte globale Rahmen für die internationale maritime Lagebild und sicherheitspolitische Zusammenarbeit Unterstützung dienen.

Jede Lösung, um wirkungsvoll gegen die Piraterie auf See Krisen vor der Küste von Somalia muss umfassend sein. Während der Gefahrenabwehr in Häfen, um die Einhaltung BMPs zu gewährleisten, Wirtschaftssanktionen gegen Piraterie Finanzierer gezielte und verbesserte Kommunikation zwischen den Beteiligten sind wichtige Überlegungen, ist das Problem der Piraterie kaum ausgerottet, während die nationalen Marinen, um catch and release Piraterie Verdächtigen fortgesetzt werden kann. Sicherheit in der Zivilluftfahrt Gesetz sieht eine anwendbare Beispiel für die internationale Gemeinschaft die Fähigkeit zur Strafverfolgung oder der Auslieferung von Terroristen und Entführer zu erzwingen. Anti-Piraterie-Beteiligten, einschließlich der nationalen Regierungen, die Schifffahrt und den internationalen Organisationen mit der Sicherstellung von Frieden und Sicherheit beauftragt, sollte diese Erfolge bei der Begrenzung Fluggesellschaft Entführungen durch rechtliche Verantwortlichkeit betrachten, da sie zusammen, um der Piraterie im Golf von Aden Herrschaft zu arbeiten.

-

Dieser Beitrag wurde von der Ozeane Jenseits Piracy Arbeitspapier mit dem Titel angepasst " In Anlehnung an Zivilluftfahrt: Hat International Law EZB-Airline Hijacking bieten Lösungen für die moderne Piraterie auf See Epidemic vor der Küste von Somalia? "Bitte kontaktieren Sie Richard L. Kilpatrick, Jr. mit Kommentaren oder Fragen an rkilpatr@tulane.edu .

Auf Twitter veröffentlichen

Lassen Sie eine Antwort

@ View_From_Above

Besuchen Sie die DJILP Newsroom

Beiträge nach Datum

August 2011
M T W T F S S
«Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Die University of Denver Sturm College of Law