This page has been translated from English

Tag Archive | "Hungersnot"

Aktuelles Post: Hunger und Kämpfen in Somalia

Aktuelles Post: Hunger und Kämpfen in Somalia

Sources: The Jakarta Post, The New York Times, al Jazeera, BBC

Quellen: The Jakarta Post, The New York Times, Al Jazeera, BBC

Ein Bericht des UN-Büros für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten veröffentlicht am 2. September eine Trübe Aussichten für Somalier vor Hunger und Krankheit. Nach dem Somalia Food Security Nutritional Analysis Unit können alle Regionen im südlichen Teil des Landes bald vor Hunger, als die Situation sich weiter verschlechtert .

Der UN-Bericht kommt knapp zwei Monate nach Antonio Guterres, Leiter des UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR, die beschriebenen Probleme als die " schlimmste humanitäre Katastrophe der Welt . "Guterres für die Welt unterstützen appellierte an die Leiden der Menschen in der Region zu lindern nach dem Besuch das Flüchtlingslager Dadaab in Kenia, das war die Heimat von mehr als 380.000 Vertriebene Flüchtlinge im Juli, mit Tausenden mehr auftauchen jede Woche. Tausende weitere sind über die Grenze nach Äthiopien jeden Tag, mit vielen für mehrere Tage gingen. Die UNO schätzt, dass bis zu 50% der Kinder bei der Ankunft am Lager sind unterernährt.

Die Hungersnot ist weitgehend das Ergebnis der schlimmsten Dürre in Somalia in 60 Jahre, mit Auflagen durch Gewalt und politischen Unruhen innerhalb des Landes verschärft. Hilfsaktionen von der somalischen Regierung, der UN und anderen Hilfsorganisationen wurden komplizierte und manchmal unmöglich gemacht, durch den Bürgerkrieg innerhalb der Nation und beschränkt den Zugang zu einigen der am schwersten betroffenen Gebieten. Die al-Shabab-Miliz, eine bewaffnete somalische islamistische Rebellen-Organisation mit Verbindungen zu al-Qaida, hat viele westliche Hilfsorganisationen gezwungen und blockierte Strecken von Vertriebenen Reisende, die Erleichterung in der Hauptstadt Mogadischu. " Es ist sicher zu sagen, dass viele Leute werden als Folge der wenig oder keinen Zugang zu sterben [für Hilfsorganisationen] ", sagt Eric James der amerikanischen Refugee Committee.

Über 12 Millionen Menschen in der gesamten Horn von Afrika sind durch die Dürre und die Hilfe benötigen, betroffen.

Der Anführer der al-Shabab hat jedoch angekündigt, dass die Organisation weiterhin Angriffe auf Regierungstruppen und ausländischen Friedenstruppen zu starten und weiterhin Bewegung diejenigen, die Gebiete unter der Kontrolle des Unternehmens zu fliehen einzuschränken. Al-Shabab hat auch Bitten von somalischen Premierminister Abdiweli Mohammed Ali ignoriert zu stoppen Beteiligung an Konflikten mit den regionalen Clans in Zentral-Somalia, wo eine aktuelle Auseinandersetzung in mindestens dreißig Todesfälle im Zusammenhang mit weiteren 100 Verletzte zur Folge hatten.

Eine weitere Komplikation Hilfsmaßnahmen durch westliche Unternehmen, die in der Region beitragen wird die US-Regierung die Einstufung von al-Shabab als terroristische Gruppe im Jahr 2008. Eine solche Klassifizierung ist es ein Verbrechen, materielle Unterstützung für die Gruppe, die die Beihilfe Beamte Anspruch hat eine abschreckende Wirkung auf die Hilfsorganisationen, die Angst vor rechtliche Probleme, die sich aus Hilfsgeldern seinen Weg in al-Shabab Hände geben.

Posted in DJILP Staff , TVFA Beiträge Kommentare (1)


Besuchen Sie die DJILP Newsroom

@ View_From_Above

Beiträge nach Datum

Oktober 2011
M T W T F S S
«Sep
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Die University of Denver Sturm College of Law