This page has been translated from English

Tag Archive | "state failure"

Averting State Failure in Süd-Sudan

Averting State Failure in Süd-Sudan

The South Sudanese Flag

Die südsudanesische Flagge

Am 14. Juli, der UN-Generalversammlung einstimmig in den Südsudan als 193. Mitglied der Vereinten Nationen zu genehmigen. Als die Vereinten Nationen begrüßt das neue Land von Süd-Sudan, einige Kritiker behaupten, dass Südsudan bestimmt ist, einem gescheiterten Staat zu werden. Damit stellt sich die Frage: Was ist ein gescheiterter Staat, und wie kann Südsudan vermeiden zu werden?

Die Konvention von Montevideo über die Rechte und Pflichten der Staaten kodifiziert die vier grundlegenden Elemente von Staatlichkeit in Artikel 1. Um als Staat zu werden, müssen die territoriale Einheit haben:

  • eine permanente Bevölkerung;
  • Regierung;
  • definiertes Territorium;
  • Fähigkeit, sich in Beziehungen mit anderen Staaten geben.

Das Versagen des Staates tritt auf, wenn das Land verliert die Kontrolle über eines oder mehrere dieser Merkmale. Zum Beispiel The Fund for Peace , die Organisation, die mit Foreign Policy Magazine zusammengearbeitet, um den "gescheiterten Staat zu schaffen
Index ", räumt ein, dass die Attribute von Staatszerfall gehören:

  • demografischen Druck und großen Zustrom von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen;
  • die Unfähigkeit, angemessene öffentliche Dienstleistungen zu erbringen;
  • physischen Verlust der Kontrolle über Territorium oder das Monopol auf die legitime Anwendung von Gewalt und
  • die Unfähigkeit, mit anderen Staaten als Vollmitglied der internationalen Gemeinschaft zu interagieren.

Als Süd-Sudan etabliert sich als eine neue Nation, steht sie vor internen und externen Hindernissen in jedem dieser Bereiche, die Niederschlag Staatszerfall konnte. In den nächsten Absätzen werde ich analysieren, wie jeder dieser Kräfte könnte zum Ausfall im Südsudan Staat, und welche allgemeinen Schritte Südsudan wird ergreifen müssen, um dies zu verhindern.

Linderung der Probleme, mit denen der großen und verletzlichen Bevölkerung ist eine der größten Herausforderungen, die Süd-Sudan Gesichter. Während die genaue Bevölkerung des Südsudan unbekannt bleibt, ist es schätzungsweise mehr als acht Millionen Menschen . Die lange Geschichte der Gewalt in der Region hat ein enormes Instabilität in der Bevölkerung geschaffen, und vor dem Süd-Sudan die Unabhängigkeit wurde geschätzt, dass mehr als eine halbe Million Sudanesen hatten Schutz als Flüchtlinge in benachbarten afrikanischen Staaten gesucht. Eine weitere eineinhalb Millionen Sudanesen waren intern Vertriebene. Diese Bevölkerung Druck sind symptomatisch für die Gewalt und Armut in der Region. Süd-Sudan ist eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt, mit der schlechtesten Müttersterblichkeit, der höchste Anteil der Kinder unter 13 nicht in die Schule, und einer der höchsten Prozentsätze von Analphabetismus unter Frauen.

Süd-Sudan-Regierung wird hart arbeiten müssen, um öffentliche Dienstleistungen zu dieser betonte Bevölkerung zu gewährleisten. Das Land ist größer als Spanien und Portugal zusammen , hat aber weniger als 100 Meilen von gepflasterten Straßen . Während die Region hat Ölreserven, werden diese Reserven im besten Fall ein zweischneidiges Schwert. Die Regierung ist abhängig von Öl für 95% des Umsatzes, was sie extrem anfällig für Schwankungen im Wert von Öl. Um zu vermeiden, zu einem gescheiterten Staat, muss Südsudan erstellen Infrastruktur, um seine Bevölkerung zu unterstützen. Dies muss Diversifizierung seiner Wirtschaft so die Zukunft des Landes ist, kein Öl mit Handschellen gefesselt. Weil das Scheitern von Staaten ist so oft durch schwache Regierung und armen Bevölkerung gekennzeichnet ist, wird Südsudan obersten Prioritäten gehören die Schaffung von Sicherheit, Grundversorgung und sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb des Ölsektors.

Das Versagen des Staates wird auch oft von körperlichen Verlust der Kontrolle über Territorium oder das Monopol auf die legitime Anwendung von Gewalt begleitet. So muss Südsudan auch bei der Lösung seiner territorialen Streitigkeiten mit dem Norden und Arbeit der internen Gewalt zu kontrollieren. Die Region Abyei, insbesondere ist eine der problematischsten Bereiche für den Südsudan. Beide Sudan und Südsudan haben Anspruch auf Abyei , ein Gebiet, das bekannt Ölreserven haben soll. Trotz der Tatsache, dass beide Seiten ein akzeptierter Schiedsspruch von The Permanent Court of Arbitration ausgestellt in Den Haag im Juli 2009 ist die Abyei Grenze immer noch umstritten. Anfang dieses Jahres führte Berichte über Gewalt im Bereich des UN-Sicherheitsrates zu dem Einsatz von 4.200 äthiopische Friedenstruppen genehmigen für sechs Monate. Hoffentlich können diese Friedenstruppen unterstützen Südsudan, eine langfristige Lösung für diese territorialen Streitigkeiten zu sichern. Sicherung einer langfristigen Vereinbarung zwischen dem Norden und Süden über die Ressourcen an der Grenze wird ein wesentlicher Schritt, um das Scheitern von Staaten sein.

Ein weiterer Indikator für das Scheitern von Staaten ist die Unfähigkeit, mit anderen Staaten auf, als ein vollwertiges Mitglied der internationalen Gemeinschaft zu interagieren. Südsudan den Einstieg in den Vereinten Nationen ist der erste Schritt zur Verfestigung internationale Anerkennung. Um die Entwicklung zu fördern, wird Südsudan Notwendigkeit der Weiterentwicklung internationaler Beziehungen. Zum Beispiel wird im Südsudan wohl aussehen, um die Ressourcen der internationalen Finanzinstitutionen, sichere Hilfspakete Zugang, und ausländische Direktinvestitionen anzuziehen. Die Vereinigten Staaten, insbesondere kann eine entscheidende Rolle bei der Erleichterung der internationalen Unterstützung zu spielen. Princeton Lyman, der US-Sondergesandten für den Sudan, betonte diesen Punkt in seiner jüngsten Aussage vor dem Senate Foreign Relations Committee:

[D] ie Regierung von Süd-Sudan wird auch auf internationale Unterstützung angewiesen, da es seine vielen Herausforderungen zu begegnen sucht. . . . Die Vereinigten Staaten haben erhebliche Unterstützung für den Südsudan im Laufe der Jahre zur Verfügung gestellt, und wir werden ein verlässlicher Partner zu bleiben, wie Südsudan soll friedlich diesen Herausforderungen zu begegnen. Die engen Beziehungen zwischen unseren Völkern gehen seit vielen Jahrzehnten, und wir wollen auch weiterhin auf die Partnerschaft aufzubauen.

Sicherung Südsudan die Unabhängigkeit war ein großer Sieg für die internationale Diplomatie, aber bedeutende Herausforderungen bestehen vor. Weitere Unterstützung ist notwendig, wenn Süd-Sudan ist in einen starken Staat, der als Marktführer in der Region wirken entwickeln kann.

Wie diese kurze Analyse zeigt, die Eigenschaften zeigt das Scheitern von Staaten haben oft eine symbiotische Beziehung. Zum Beispiel, schwächen territorialen Streitigkeiten der Regierung und eine schwache Regierung kann keine grundlegenden Dienstleistungen. Daher ist eine breite multilaterale Ansatz erforderlich, um die Entwicklung zu fördern und zu verhindern, zusammenbrechen.

Posted in Tessa Mendez , TVFA Beiträge Kommentare (0)


@ View_From_Above

Besuchen Sie die DJILP Newsroom

Beiträge nach Datum

Juli 2011
M T W T F S S
«Juni
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31